Trailrunning Strecken im Eggental: Rosengarten

Was für ein geniales Trailrunning Wochenende im Eggental in Südtirol liegt hinter mir! Jeden Tag erkundete ich eine neue Route und konnte schlichtweg nicht genug bekommen. Im ersten Teil möchte ich euch zu Beginn zwei Strecken-Ideen rund um den Rosengarten vorstellen – für jeden Typen etwas…

  • Zum Warmlaufen: Die Karersee-Runde

Los ging es direkt vor der Hoteltür des Berghotels Moseralm. Berghotel MoseralmUm gleich einmal wach zu werden, geht es vom Hotel rechts weg, einen guten Kilometer auf dem Weg Nr. 9 bergauf durch den Wald. Der Weg ist mit Schotter gefüllt – es fühlt sich fast wie eine „Trail-Autobahn“ an :-).

Karerseerunde_4

Rosengarten LaufenBis du deinen Rhythmus gefunden hast, lenkt dich das Plätschern des Baches  vor allem die ersten Meter vom Brennen in den Beinen ab. Auf diesem ersten Kilometer absolvierst du rund 150 Höhenmeter.

An der Straße angekommen, biegst du rechts ab und läufst auf der flachen, asphaltierten Straße ca. einen Kilometer. Nach der Skilift Unterführung biegst du erneut rechts in die Karersee ab. Laufe durch die Siedlung bergab (ca. 2K) bist du auf Höhe des Grand Hotels bist. Biege rechts auf den kleinen Schotterweg ab und laufe hinter dem Garten des Hotels weiter. Dieser Weg geht über in eine asphaltierte Straße. Nach wenigen Schritten kannst du links über die Brücke laufen und stehst an der Hauptstraße an. Überquere sie und auf der anderen Seite befindet sich der Wanderweg Nr. 10. Laufe darauf rechts weg und folge dem Pfeil immer in Richtung Karersee. Der Weg führt leicht bergab durch den Wald und nach knapp 2K siehst du bereits den See türkis funkeln.Karerseerunde_3

Nun kannst du entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn den See umlaufen. Die Runde ist ca. 1K lang. Danach nimmst du am besten den gleichen Weg bis zur Hauptstraße zurück und genießt die Ruhe im Wald.

Karerseerunde_2

Dann geht es über die Straße, hinein in die Schönblick Straße und dann links in Richtung Moseralm. Nach ca. 400m führt der Weg Nr. 6, auch als Kaiserin Sisi Weg ausgeschildert, rechts weg. Über einen Forstweg geht es leicht bergab durch den Wald bis du an die Weidewiese der Mufflons ankommst.

Mufflons_KarerseerundeDort geht es an der 2. Kreuzung am Weg Nr. 9 hinauf zur Moseralm.Karerseerunde_1

Streckenlänge: ca. 9,5km mit 280 positiven Höhenmetern

  • Zum Höhenluft schnuppern: Rosengarten Runde

Eine hochalpine Runde, bei der du abschnittsweise locker laufen kannst, aber auch viele Höhenmeter steil bergauf marschierst. Doch die Mühe lohnt sich… der Rosengarten ist einzigartig – seine Felsformationen haben es mir angetan… ich könnte nur staunen! Daher empfehle ich dir auch einmal auf einen der Hütten Halt zu machen und einfach den Ausblick und die Berge zu genießen! Auf diese Runde brachten mich die beiden Südtiroler Bergläufer Erich und Christian, mit deinen ich auch unterwegs war. An dieser Stelle auch ein großes DANKE an die beiden für ihre Begleitung!DSC02905

Der Start erfolgt am Karerpass auf 1.700m Seehöhe. Dort kannst du dein Auto parken und deine Tour beginnen. Direkt am Pass führt der Weg 548 hinauf über einen schmalen Wanderweg zur Rotwandhütte auf 2273m Seehöhe. Es geht stetig bergauf, wobei der letzte Abschnitt richtig steil wird. Achtung: auf diesem Weg treiben sich bei warmen Temperaturen gerne Schlangen herum 🙂

Rotwandhütte Südtirol

Hinter der Rotwandhütte führt der Weg Nr. 541 anfangs leicht wellig, dann steil bergauf über Gestein und Geröll hinauf zum Zigolade Pass auf 2550m. Von dort geht es gut 200m bergab bis zum Baumannpass. Dort biegst du links hinauf auf den Weg Nr. 550 zum Tschager Joch auf 2630m. Dieser Weg ist sehr sehr steil und steinig. Und hier liegt meist bis in den Sommer hinein Schnee! Genieße am Pass die traumhafte Aussicht in Richtung Westen!!

DSC00677DSC00733Dann geht es über das Steinfeld hinunter zur Kölnerhütte auf 2.339m. Dort angekommen hast du rund 11 Kilometer und weit über 1.000 Höhenmeter in den Beinen. Eine kurze Rast lohnt sich… 🙂

Von der Kölnerhütte geht es dann flach über den Hirzel-Steig zur Paolina Hütte. Wenn du diesen doch sehr stark frequentierten Weg meiden möchtest, kannst du einige Höhenmeter überhalb einen unmarkierten, aber gut sichtbaren Pfad nehmen. Er geht kurz vor der Hütte wieder in den offiziellen Wanderweg über.

2016-07-02 10.53.06

DSC00717

DSC00704

Zum Parkplatz kommst du weder über den Weg 552 , der direkt in den Pfad, den du für deinen Aufstieg genommen hast, übergeht.

Streckenlänge: rund 15km mit rund 1.300 positiven Höhenmetern

Variante: Wer sich die ersten Höhenmeter sparen möchte, kann auch mit dem Lift vom Ort Karersee hinauf zur Paolina Hütte fahren und von dort die Tour starten.

Lust auf mehr…??? In einem weiteren Post verrate ich euch zwei Trailstecken rund um den Latemar…! Bis bald! Und viel Spaß bei deinen Entdeckungsläufen!

One thought on “Trailrunning Strecken im Eggental: Rosengarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.