New year – new kick

Sechs Tage ist es alt – das Jahr 2016. Am Ende eines geschäftigen 2015 gab es für Running Zuschi erst einmal ruhige Weihnachtsferien – zumindest arbeitstechnisch. In Laufschuhen lief ich gemütlich das alte Jahr beim Klagenfurter Silvesterlauf mit Horst und meinen Club 261 Kolleginnen aus. 2015-12-31 13.23.29-1

2015-12-31 13.23.43

Selbstverständlich aktiv ging es ins Neue: mit einer morgendlichen Wanderung auf den Dobratsch. Am Gipfel konnten wir einen spektakulären Beginn des 1. Tages beobachten. Ein erhebendes Gefühl.

IMG_0583

IMG_0587

IMG_0594

Mit dem Dreikönigstag ist jetzt Schluss mit mehr / weniger Müßiggang.

Motivationskicks

Statt in die Laufschuhe zu hüpfen, wählte ich heute zum Ausdauer-tanken die Schlittschuhe. Und wo lässt es sich weitläufiger übers Eis gleiten, als am wunderschönen Weissensee.

Eislaufen WeissenseeDas heutige Ziel lautete „Mehr als Halbmarathon“. Nach 22,8K stoppten wir ab und zogen uns zufrieden die Schuhe aus. Wie es der unteren LWS erging, lasse ich mal außen vor 😉

 

Da nicht überall auf diesem Erdball Feiertag ist, gab es für unser internationales Projekt „261 Fearless“ einiges zu erledigen. Zahlreiche Action wartet 2016 auf die 261 Fearless Community.

Außerdem: heute startete Inga mit dem 261 Club Iceland! Und morgen macht Cristin den Läuferinnen in Albanien mit dem 261 Club Tirana furchtlose Beine. Es ist wirklich ein tolles Gefühl die 261 Fearless Community weltweit wachsen zu sehen… und das ist erst der Anfang!

261 Fearless

So – und jetzt freue ich mich auf ein spannendes Abschlussspringen der Vier-Schanzen Tournee in Bischofshofen. Dieses Mal sehe ich mir diesen Skisprung-Bewerb mit ganz anderen Augen an… und gleichzeitig mit Stolz!

IMG_0605

IMG_0604

Gott sei Dank noch ein bisschen Power auf den letzten Metern
im Winter geht es runter… im August ging es für mich hinauf 🙂
SONY DSC
Die Österr. Adler in sommerlicher Montur

Immerhin bin ich vor gut vier Monaten diese Schanze beim Red Bull400 hinaufgelaufen. Es war eine wahnsinns-Erfahrung… Lust es auch einmal auszuprobieren? HIER kannst du meine Eindrücke nachlesen. Ein toller Motivationskick, um vielleicht heute Abend noch neue sportliche Ziele zu schmieden…

Liebe LeserInnen – ich wünsche euch von ganzem Herzen ein gesundes und fröhliches 2016!

Ich freue mich darauf wieder zahlreiche Naturgeschichten & Laufsachen mit euch zu teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.