BMW Berlin Marathon 2013: Neue Sicherheitsbestimmungen

Der BMW Berlin Marathon naht mit großen Schritten. Es ist wieder ein großes Lauffest zu erwarten – noch dazu: es handelt sich um die 40. Austragung! JUBILÄUM!

Zum Runden gibt es für die Teilnehmer auch einige Neuerungen – vor allem im Bezug auf Sicherheit. Das bestätigt einmal mehr: das Attentat auf den Boston Marathon 2013 hat auch seine Auswirkungen auf das größte Marathonrennen Europas. Hier die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Startnummern Abholung

    Berlin Marathon Startnummernausgabe
    Geduld ist angesagt!

Bei der Abholung der Startunterlagen muss sich jeder Teilnehmer mit seinem Personalausweis oder Reisepass ausweisen.

Es werden die Startunterlagen nur mehr AUSSCHLIESSLICH persönlich übergeben. Ein Mitnehmen der Unterlagen für Dritte ist nicht mehr möglich – auch nicht mit einer Vollmacht!

Auf der Rückseite der Startnummer MÜSSEN die geforderten persönlichen Daten eingetragen werden. Nur so kann das Rettungsteam im Falle eines medizinisches Einsatzes rasch und richtig handeln.

  • Armband für jede TeilnehmerIn 

Bei der Aushändigung der Startunterlagen wird jeder TeilnehmerIn ein Armband am Handgelenk angelegt. Dieses Armband muss bis zum Queren der Ziellinie getragen werden. Nur in Kombination mit der Startnummer und dem Armband ist der Einlass in den Start/Zielbereich möglich.

Der Veranstalter garantiert, dass diese Armbänder aus sehr leichtem Material und angenehm zu tragen sind.

  • Nur mehr offizielle Kleidersäcke sind innerhalb der Eventarea erlaubt

Mit den Startunterlagen erhält jede TeilnehmerIn einen Kleidungssack. Ausschließlich dieses Behältnis darf in den Start/Zielbereich mitgebracht werden. Wer sich nicht daran hält, wird der Einlass verwehrt. Außerdem: es sind keine Glasflaschen und scharfe Gegenstände erlaubt. PET-Flaschen und sonstige Flüssigkeiten können wie immer problemlos mitgebracht werden.

  • Vorverlegung des Starts auf 8.45 Uhr

Da ARD den 40. BMW Berlin Marathon live überträgt, wurde der Start von 9.00 auf 8.45 VORVERLEGT! Also – rechtzeitig anreisen – denn aufgrund der verstärkten Sicherheitschecks ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

  • TV Übertragungszeiten 
  • Laufende Geburtstags-Gratulanten
Gebrselassie Makau
Bestens vertraut mit Berlin: Haile und Patrick beim Berlin Marathon 2011

Zu sehen sind beim Jubiläumsmarathon nicht nur rund 40.000 LäuferInnen aus aller Welt. Renndirektor Mark Milde hat wieder ein hochkarätiges Elitefeld auf die Beine gestellt. Und wie immer stehen die schnellsten Athleten der Welt am Start:

    • Weltrekordhalter Patrick Makau (KEN)
    • Wilson Kipsang (KEN)
    • Eliud Kipchoge (KEN) – Hamburg Sieger, 5000m Weltmeister (2003), Olympia Silber 2008
    • Geoffrey Kiptanui (KEN) – eines der größten Marathontalente Kenias
    • Marilson Dos Santos (BRA) – 2facher New York City Marathon Sieger (2006, 2008) und 5. des Olympiamarathons in London 12
    • André Pollmächer und Falk Cierpinski halten die deutschen Fahnen hoch
    • Florence Kiplagat (KEN) Berlin Siegerin 2011
    • Irina Mikitenko (GER) Berlin Siegerin 2008
    • Georgina Rono (KEN)
    • Sharon Cherop (KEN) – Boston Siegerin 2012
    • Helah Kiprop (KEN) – Marathon Debütantin
    • Desiree Davila (USA) – 2. Boston Marathon 2011
    • UND: als Geburtstagsgratulanten reisen alle Berlin Weltrekordler an – darunter:
    • Christa Vahlensieck (1977), Ronaldo Da Costa (1998), Tegla Loroupe (1999), Naoko Takahashi (2001 – erste Frau unter 2:20!), Paul Tergat (2003), Haile Gebrselassie (2007 und 2008) und Patrick Makau (2011).

Leider kann ich nicht persönlich vor Ort sein… aber zumindest online und via TV bin ich bei einem der größten und schönsten Rennen der Welt! 🙂

All jenen, die in diesen Genuss kommen wünsche ich noch eine gute, verletzungsfreie Vorbereitung und einen unvergesslichen Marathon!

Fotocredits:Horst von Bohlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.