Wind of Change: Laufende (Polit)Vorbilder für das Volk!?

Laufen ist nicht nur gesund – viele viele Haupt- und Nebeneffekte bietet diese Sportart. Von vielen Politikern wird es gepredigt, doch nur wenige fungieren als Vorbilder und schnüren tatsächlich die Laufschuhe. Naja, verständlich bei den vielen Verpflichtungen. Wo soll da noch Zeit bleiben? Immerhin trägt man die Last des Volkes. (by the way: das Volk hat auch viel zu tun… und läuft – Gott sei Dank – trotzdem :-))

Credit: spiegel.de

In Deutschland lebte es einst Joschka Fischer vor. Er nahm sich einen bekannten Lauftrainer und spulte brav seine Kilometer ab. Medien wußten damals fast mehr über seine Lauf-Fortschritte zu berichten, als über sein politisches Handeln 🙂 Doch diese Bewertung obliegt mir nicht. Nichts desto trotz… für den einen oder die andere war es ein Ansporn auch mit dem Laufen zu beginnen. Die Vorbildwirkung funktionierte. Na bitte…

In Österreich fallen Politiker immer wieder bei Laufbewerben auf… nämlich dann, wenn es um die Übergabe von Medaillen und Trophäen geht. Ein mittlerweile zurückgetrettener Regionalpolitiker fiel mir dabei sehr häufig auf… doch mit unserer geliebten Sportart hatte er nicht wirklich viel am Hut. Und dann gibt es noch jene „sportlichen“ Politiker, die 500m mitlaufen, zum Auto sprinten, um rechtzeitig im Ziel zu sein… denn auf dem Siegerfoto wollen wir ja doch erscheinen. Ok, das hat auch nicht wirklich was mit Vorbildwirkung zu tun… 🙁

Wind of change & chance?

Wind of changeDoch zum Glück hat sich da und dort der Wind gedreht und hoffentlich bringt die neue Windrichtung auch Bewegung mit ins Spiel! Bewegung im wahrsten Sinne des Wortes.

Wer mich kennt, weiß, dass ich Morgenläufe liebe und fast täglich zwischen 6 und 9 die Laufwege rund um meine Heimatstadt unsicher mache… Viele Läuferinnen und Läufer sind mir dabei schon begegnet, doch die heutigen Begegnungen… die sind mir noch nie passiert! Ein ganz neues Bild in der südlichsten Landeshauptstadt Österreichs: Klagenfurt, 6:40, Steinerne Brücke: Ein Landesrat bei seinem Morgenlauf… Klagenfurt, 6:52, @ Minimundus… ein zweiter Landesrat – beim Morgenlauf. 🙂 Beide waren von unterschiedlichen Parteien und unterschiedlichen Gesinnungen. Bleibt zu hoffen, dass sie Kraft, Energie und die notwendige Geduld für die kommenden Wochen, Monate und Jahre getankt haben… um fit, gesund und bedacht das Land und sein Volk zu führen. Und vor allem eins: Vorbilder zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.