Ein etwas anderes Firmungsgeschenk

Firmung… Phu… und was schenken? Traditionelles ist für den Firmling uncool, Bares oder Computerspiele für die Firmpatin ein absolutes NO GO. Was ist zu diesem Anlass cool und macht Freude gleichermaßen? Ein passendes Firmungsgeschenk muß her!

Auf Wikipedia lässt sich nachlesen, dass Firmung nicht nur eines der Sakramente ist. „Firmus“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet „stark“ – also „Stärkung“. Dem jungen Menschen nicht nur mental, sondern auch körperlich eine Stärkung mit zu geben… Das ist es! Und was kann Running Zuschi da besser einfallen, als – ja genau: ein Paar Laufschuhe! Das mag für einige etwas unpassend klingen, doch sowohl für die Beschenkte, als auch für Schenkerin war es eine Punktlandung.

(Am Rande sei erwähnt, dass der Firmling im Vorfeld auch den zagen Wunsch danach geäußert hat…)

Nein, sie ist keine Leistungssportlerin… sie ist ein fröhliches junges Mädchen, dass gerne Shoppen geht, Kino und Bücher liebt und mal gerne vor der Glotze abhängt. Freundinnen sind im Moment das non plus ultra… Als Firmpatin sehe ich meine Aufgabe darin sie beim Erwachsen werden zu unterstützen. Die Schuhe selbst sind Gebrauchsgegenstände und sicherlich keine Dinge für die Ewigkeit. Doch was sie mit ihnen erfahren kann… nämlich sich körperlich und geistig für ihr Leben und ihre Zukunft zu stärken, wird ihr (hoffentlich) für immer erhalten bleiben und sie auf ihrem Lebensweg begleiten.

Dank Brooks und coolem Design – nämlich weiß und lila – passt schon mal das Aussehen. Den Spaß und die Freude am Laufen versuche ich ihr so oft es mir möglich ist zu vermitteln!

Die erste Reaktion war sehr positiv und erfreut.. und wenn Laufschuhe auch gleich zum schicken Firmungskleid getragen werden, dann kann ja fast nichts mehr schief gehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.